Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

Weiterhin warten auf den ersten Sieg

Die Damen der USG Chemnitz konnten auch im dritten Anlauf keinen Doppelpunktgewinn erzielen. Nach dem Punktverlust gegen Fraureuth in der Vorwoche, musste man sich am vergangenem Wochenende dem SV Chemie Zwickau mit 24:29 geschlagen geben.

Gegen die über die Sommerpause völlig neu formierte und um 30 Jahre verjüngte Zwickauer Mannschaft leistete man sich zu Beginn zu viele Unsicherheiten, welche die talentierte Gastgebertruppe zu einer ersten Führung zu nutzen wusste (4:7 und 7:11). Gegen Ende des ersten Durchganges gelang es den Chemnitzerinnen jedoch zunehmend besser sich auf das Spiel der Zwickauerinnen einzustellen und auch das eigene Angriffsspiel nahm an Effektivität zu, sodass man bis zum Halbzeitsignal wieder auf ein Tor herankam (12:13).

Der Beginn der zweiten Hälfte verlief nun ausgeglichen. Der USG gelangen nun immer wieder flüssige Kombinationen, die mit guten Torchancen oder Siebenmeterwürfen belohnt wurden. Hier zeichnete sich Lydia Behnisch als sichere Verwerterin aus. Beim Stande von 15:15 hatte die USG gleich mehrfach die Chance den Bock zur erste Führung des Spiels umzustoßen, allerdings versagten nun die Nerven und die Konzentration, sodass gute Chancen nicht genutzt wurden und der Rhythmus im Angriffsspiel auf einmal wieder verloren ging.

Die Gastgeber nutzten dies, um wieder in Führung zu gehen und den Chemnitzerinnen gelang es nicht noch einmal das Spiel an sich zu reißen, sodass man sich am Ende doch recht deutlich 24:29 geschlagen geben musste und wieder nicht ganz zufrieden mit der Abrufung des eigenen Potentials sein konnte, auch wenn phasenweise bereits gute Automatismen zu erkennen waren.

Am kommenden Wochenende ist man zu Hause gegen den Aufsteiger aus Muldental gefordert.

 

USG: Winter - Barth, Behnisch (10/8), Endler, Exner (2), Hildt, Kneer (2), Komschow, An. Otto (3), Panter (3), Pilz (4)

MV: Gräfe, Nowacki, Onken

 

Siebenmeter: SVC: 4/5           USG: 8/9

Zeitstrafen: SVC: 6 Minuten   USG: 4 Min.

Nächste Spiele

Nächste Spiele
Bezirksliga Chemnitz Männer
Sa, 24. Feb. 2018 18.00
SV Grün-Weiß Niederwiesa
-:- USG Chemnitz I

Bezirksklasse 2 Chemnitz Männer
So, 25. Feb. 2018 14.00
SV Tanne Thalheim
-:- USG Chemnitz II

Bezirksliga Chemnitz Frauen
So, 25. Feb. 2018 16.00
SV Tanne Thalheim (D)
-:- USG Chemnitz (D)

Spielerportrait

NO ITEMS