Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

Saison 2015/2016

USG unterliegt im Aufsteigerduell

Bereits in der letztjährigen Aufstiegssaison hatte die erste Männermannschaft der USG Chemnitz drei sehr enge und spannende Spiele gegen den ZHC Grubenlampe II bestritten. Beide Teams stiegen am Ende der Spielzeit souverän auf und trafen zudem im Bezirkspokalfinale aufeinander, welches die Chemnitzer für sich entscheiden konnten.

Am vergangenem Samstagabend konnten die Zwickauer nun erfolgreich Revanche dafür nehmen. Nach einer erneut engen Partie ging der Sieg mit 28:25 an die Gastgeber.

Weiterlesen: USG unterliegt im Aufsteigerduell

II. mit guter Moral beim Tabellenführer

Die II. Vertretung ist mit der erwarteten Niederlage beim derzeitigen Tabellenführer TSV Claußnitz zurückgekommen. Die USG begann äußerst schwach in Abwehr und Angriff. Einige Ballverluste und die schnellen Außenspieler mit gutem Konterspiel der Claußnitzer  brachten ein 4:0 bevor es der USG durch Routinier Schlegel auf LA gelang den Torhüter zu überwinden.  Dennoch vermochte man es nicht den Gegner entscheidend unter Druck zu setzen und vergab dann den ein oder anderen Riesen am Torhüter.  In der 16 Minute zur Auszeit stand es 14:5 für Claußnitz, die II. hatte eine gelbe Karte kassiert. Auch in der Folge konnte man sich zunächst nicht steigern. Keinerlei robuste Deckungsarbeit war zu sehen. Mit einer Deckungsumstellung im Mittelblock konnte man bis zur Halbzeit den Rückstand schrittweise von 11 auf 8 Tore senken ohne jedoch im Angriff entscheidende Impulse setzen zu können.

Weiterlesen: II. mit guter Moral beim Tabellenführer

Beste Abwehr der Liga wackelt bedenklich

Die 1. Männermannschaft der USG hat am vergangenem Samstag den erwarteten dritten Heimsieg der Saison erringen können. Gegen das Tabellenschlusslicht der Rodewischer Handballwölfe setzte man sich am Ende souverän mit 39:28 durch. Doch was im Endresultat nach einer klaren Geschichte aussieht war vor allem in der ersten Hälfte eine zähe Angelegenheit.

So bekam man zu Beginn überhaupt keinen Zugriff auf die gegnerischen Angriffsspieler, welche sich mit viel Kampfgeist und Entschlossenheit immer wieder durch die nur halbherzig agierende Chemnitzer Defensive durchwurstelten.

Weiterlesen: Beste Abwehr der Liga wackelt bedenklich

Dritte mit erster Vorstellung

Die III. Vertretung gab erst am letzten Wochenende ihr Stelldichein in die Saison 15/16. Zu Anfang waren die meisten Studenten in den Semesterferien, die letzten beiden Spiele wurden dann durch fehlenden Hallenschlüssel in Limbach sowie mangels Personal der Gegner verschoben.

Weiterlesen: Dritte mit erster Vorstellung

Zu wenig Konstanz für den Sieg

Die Damen der USG mussten sich am vergangenem Samstag zum dritten Mal in Folge geschlagen geben. Gegen den SV 04 Plauen Oberlosa musste man mit 23:28 die Segel streichen. Dabei war der Start ins Spiel vielversprechend.

Zunächst sah man ein ausgeglichenes Spiel, in welchem beide Teams insbesondere im Angriff überzeugen konnten. Dank einiger Ballgewinne in der Deckung konnten die Chemnitzer bis zur Mitte des ersten Durchganges sogar auf 9:6 davonziehen. Bis kurz vor Ende des ersten Durchganges konnte dieser Vorsprung auch konstant gehalten werden.

Weiterlesen: Zu wenig Konstanz für den Sieg

Nächste Spiele


Keine Spiele innerhalb der nächsten 7 Tage

Spielerportrait

NO ITEMS