Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

Saison 2015/2016

Zweite holt ersten Auswärtssieg

Zum Ende der Hinrunde ging es für die Zweite, wie für unsere Damen und erste Männermannschaft vorher, nach Fraureuth. War man in den letzten Spielen personell recht gut aufgestellt, fehlten an diesem Spieltag bereits bei der Anreise drei Leistungsträger. Neben Max, der sich im vorhergehenden Spiel bereits aufgerieben hatte, fehlte zu Beginn des Spiels auch Henni am Kreis, der als Coach der Ersten noch bei den Schiedsrichtern zu Tun hatte. So musste die Zweite mal wieder in einer neuen Formation auflaufen, was in den ersten Minuten am eher vorsichtigen Verhalten auf dem Platz ersichtlich war.

Weiterlesen: Zweite holt ersten Auswärtssieg

Riesenleistung: Erste besiegt den Tabellenführer (oder doch nicht?)

Die Vorzeichen standen eher schlecht am vergangenem Samstag für die erste Männermannschaft der USG.  Man musste auswärts beim ungeschlagenen Tabellenführer HC Fraureuth ran. Als ob dies allein nicht schon schwer genug gewesen wäre, war die Personaldecke in dieser Partie noch dünner als sonst. Acht Feldspieler, zwei Torleute.... mehr war nicht drin. Was die USG dann allerdings unter diesen Voraussetzungen ablieferte war kaum zu glauben.

Von Beginn an stellte man die Hausherren vor große Probleme. Die Abwehr der Fraureuther konnte sich im gesamten ersten Durchgang nicht auf das Chemnitzer Angriffsspiel einstellen. Von nahezu allen Positionen zeigte man sich torgefährlich und nutzte Schwächen des Fraureuther Abwehrverbundes und der Torhüter gnadenlos aus.

Weiterlesen: Riesenleistung: Erste besiegt den Tabellenführer (oder doch nicht?)

USG II. verliert in Limbach

Am Samstagabend war die II. USG-Männer in Limbach-Oberfrohna beim BSV zu Gast. Mit dem Sieg gegen Tanne Thalheim im Rücken, wollte man in Limbach nachsetzen. Limbach seinerseits mit 2 Erfolgen aus den beiden letzten Spielen, wollte ebenfalls die kleine Serie fortsetzen. Es sollte also ein spannendes Spiel werden.

Weiterlesen: USG II. verliert in Limbach

Gerechte Punkteteilung zum Hinrundenausklang

Die Damenmannschaft der USG hat am Samstag mit einem 22:22 Unentschieden bei Tabellennachbar HC Fraureuth einen durchaus zufriedenstellenden Abschluss der Bezirksligahinrunde hinlegen können. Nach einem nahezu ausgeglichenem Spiel über 60 Minuten konnten beide Mannschaften mit der Punkteteilung gut leben.

Im Duell Sechster gegen Siebter ging es von Beginn an eng zur Sache. Nach 10 Minuten stand es 5:5. Beide Teams zeigten eine unterschiedliche Spielanlage. Während der HCF über Einzelaktionen seiner flinken Rückraumspieler zu Chancen kam, bauten die USG-Mädels einmal mehr auf ihr immer besser werdendes Kombinationsspiel in der Offensive.

Weiterlesen: Gerechte Punkteteilung zum Hinrundenausklang

Auf Augenhöhe und doch verloren

Die Damen der USG Chemnitz mussten sich im vorletzten Spiel des Jahres dem Zwönitzer HSV in dessen Halle mit 25:21 geschlagen geben. In einer abwechslungsreichen Partie entschieden am Ende Nuancen über den Spielausgang.

Die Partie begann mit einem Doppelschlag des Gastgebers in der ersten Minute. Doch beim 3:3 hatten die USG Mädels bereits wieder aufgeschlossen und es entwickelte sich fortan eine ausgeglichene Partie, in welcher Zwönitz meist vorlegte und die Chemnitzerinnen postwendend ausglichen. Die USG war dabei erneut über das Spielen ihrer Kombinationen im Angriff erfolgreich, sündigte aber bereits im ersten Durchgang zu oft bei der Chancenverwertung.

Weiterlesen: Auf Augenhöhe und doch verloren

Nächste Spiele


Keine Spiele innerhalb der nächsten 7 Tage

Spielerportrait

NO ITEMS