Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

46. Ruhlaer Handballturnier

Das nach Aussage des Veranstalters älteste Turnier in Thüringen ohne Absage ging in die 46. Auflage. Zum mittlerweile 19. mal dabei war auch eine Delegation der USG Chemnitz. Dieses Jahr fanden lediglich 7 wackere Spieler sowie Leo und Tom den Weg ins Thüringische. Nach erfolgreichem Grillen am Freitag und Stärkung des Manschaftsgefüges am Freitagabend gingen wir relativ platt in den Samstag. Nachdem wir um 8.50Uhr in der Halle waren wurde kurzerhand verkündet, dass uns 90 Minuten Handball erwarten und wir das erste Spiel gegen Ruhla haben und es in 2 Minuten losgeht.

 

In den ersten Minuten konnten wir noch mithalten aber irgendwann konnte unser Angriff unsere löchrige Abwehr nicht mehr auffangen. Da war sie also, die erste Niederlage in Ruhla seit 2 Jahren. Naja, war ja auch nicht anders zu erwarten sagten wir uns und gewannen fortlaufend die nächsten 4 Spiele. Die nächsten beiden relativ souverän gegen Dresden-Bühlau und Krauthausen, wobei wir nach dem 3. Spiel auf Rudi im Angriff verzichten mussten. Tom konnte auch gleich einnetzen, sodass Leo stolz wie bolle war oder aber glücklich nicht selber mitzuspielen. Wir konnten das letztendlich auch nicht auflösen. Nachdem Rudi verletzungsbedingt passen musste taten wir uns in Angriff sehr schwer, auch weil mit zunehmender Spielzeit unsere fehlenden Wechsler zum Faktum wurden. Konter wurden nicht mehr gelaufen und im letzten Spiel gegen Ruhla fehlte uns einfach die Kraft um den stark agierenden TSV Ruhla ernsthaft noch zu gefährden. Somit mussten wir uns dieses Jahr mit Platz zwei begnügen, konnten aber mit Steffen den besten Torschützen stellen und, für uns alle realtiv überaschend angesichts der eigenen Abwehrleistung, auch den besten Torhüter mit Armin.

Männer:
1. TSG Ruhla 12:0 Pkt. 51:33 Tore
2. USG Chemnitz 8:4 Pkt. 45:37 Tore
3. TSV Dresden Bühlau 4:8 Pkt. 41:48 Tore
4. SV RW Krauthausen 0:12 Pkt. 34:53 Tore

Beim abendlichen Sportlerball wussten wir aber wiederum zu überzeugen, schließlich haben wir mit Partylegende "Nugget" und Partylöwe "El Niels" zwei ganz arrevierte in unseren Reihen. Beim nächsten mal wird mit dem Veranstalter angesichts der Musikauswahl zu reden sein aber je später der Abend desto besser die Musik. :-) Ein besonderer Dank an der Stelle gilt Nancy, die die meisten von uns wohlbehütet zurück in die Wanderherberge gefahren hat.

 

v.r.n.l.: Steffen, horsti, nugget, el niels, armin, leo, rudi, tom, hero

 

Nächste Spiele


Keine Spiele innerhalb der nächsten 7 Tage

Spielerportrait

NO ITEMS