Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

Saison 2014/2015

Wir komm´ aus Chemnitz, nich aus Italien..... - USG erkämpft sich den Bezirkspokal

Vor der Saison hätte wohl keiner darauf gewettet, dass zwei Teams aus der 1. Bezirksklasse in diesem Jahr den Bezirkspokalsieger unter sich ausmachen würden. Doch sowohl der ZHC Grubenlampe, als auch die USG Chemnitz setzten sich gegen die starke Konkurrenz durch und trafen am vergangenem Freitag in der Zwickauer Turnhalle Neuplanitz zum dritten Mal in dieser Spielzeit aufeinander. Beide Teams bestritten das Finale mit voller Bank, wobei die USG sich als bunter Mix aus erster und zweiter Mannschaft präsentierte.

Von Beginn an sahen die vielen Zuschauer einen echten Pokalkrimi. Wie schon in den vorhergehenden Begegnungen zwischen den beiden  Bezirksligaaufsteigern bauten die Teams auf ihre starken Abwehrreihen und versuchten Gegenstöße zu laufen. Im Positionsangriff tat man sich auf beiden Seiten dagegen oft sehr schwer.

Weiterlesen: Wir komm´ aus Chemnitz, nich aus Italien..... - USG erkämpft sich den Bezirkspokal

USG III mit Auswärtssieg zum Saisonende

mit einem 23:27 Auswärtssieg beendet die III. ihre erfolgreichste Saison seit ihrem Bestehen vor 3 Jahren.

Weiterlesen: USG III mit Auswärtssieg zum Saisonende

USG ballert sich zum Aufstieg

Die erste Männermannschaft der USG hat bereits zwei Spieltage vor Saisonende ihr Ziel erreicht. Mit dem 41:23 Sieg über den Burgstädter HC wurden die letzten Punkte für den Wiederaufstieg in die Bezirksliga eingefahren. Dabei sah es zu Beginn gar nicht danach aus.

In den ersten fünf Minuten blieben die Chemnitzer völlig ohne Treffer. Die Gäste aus Burgstädt hatten zu diesem Zeitpunkt bereits zweimal eingenetzt. Doch mit dem ersten Treffer der Gastgeber platzte der Knoten. Fortan dominierten die Chemnitzer das Spiel. Die Gäste hatten Probleme dem USG-Spieltempo zu folgen. Auch in der Defensive zeigte man eine gute Leistung. Zur Halbzeit sah bereits alles nach einer klaren Geschichte aus (20:11).

Weiterlesen: USG ballert sich zum Aufstieg

Auswärtssieg mit Minimalaufgebot

Nach dem Heimsieg und dem einhergehenden Aufstieg in der Vorwoche, trat die erste Männermannschaft der USG die Reise nach Werdau mit einem überschaubaren Personalstab an. Zwei Autos reichten für das Trainerduo Leonhardt/Leonhardt und die sieben Spieler aus. Obwohl der Gegner des SV Sachsen Werdau fast mit doppelt so vielen Spielern antrat, war es am Ende eine klare Geschichte für den Aufsteiger.

Die Anfangsphase war geprägt von einer Vielzahl von Abwehrfehlern auf beiden Seiten und so entwickelte sich zunächst ein offener Schlagabtausch. Nach zehn Minuten stand es 10:9 für die Chemnitzer.

Weiterlesen: Auswärtssieg mit Minimalaufgebot

USG Damen erkämpfen Punktgewinn

Im letzten Heimspiel der Saison gelang den Damen der USG eine kleine Überraschung. Gegen den Tabellenfünften HV Oederan errangen die Chemnitzerinnen mit einem verdienten 25:25 einen Punkt. Im Gegensatz zu den Vorwochen musste man dieses Mal gleich auf mehrere Spielerinnen verzichten. Insbesondere im Rückraum gab es praktisch keine Wechselmöglichkeiten.

Zu Beginn konnten sich die Gäste aus Oederan auch gleich mit einigen Toren absetzen. Die USG hatte zunächst Probleme mit den Fernschützen des Gegners und ließ hier etwas Aggressivität vermissen. Das eigene Angriffsspiel wurde variabel gestaltet, sodass sich immer wieder gute Torchancen boten. Allerdings scheiterte man besonders in den ersten 20 Minuten ständig an der früh agierenden Oederaner Torfrau.

Weiterlesen: USG Damen erkämpfen Punktgewinn

Nächste Spiele


Keine Spiele innerhalb der nächsten 7 Tage

Spielerportrait