Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

Saison 2014/2015

USG rehabilitiert sich für das "Debakel von Beierfeld"

Nachdem die Erste in der Vorwoche aufrgund von unterirdischer Leistung zwei Punkte in Beierfeld gelassen hatte, war die Order für das Heimspiel am vergangenem Samstag gegen Niederwiesa klar: Zwei Punkte sollten gegen den ambitionierten Aufsteiger geholt werden. Und die Mannschaft um Coach Hendrik Därr nutzte ihre Chance auf Wiedergutmachung.

Bereits früh bestimmte die Heimmanschaft das Spiel. Durch konzentriertes Angriffsspiel und eine sattelfeste Abwehr mit einem gut startenden Martin Hornschuh im Tor, konnten die Gäste von ihrem sonst so druckvollen wie gefährlichen Umschaltspiel abgehalten werden. Nach fünfzehn Minuten lag man bereits mit fünf Toren in Front.

Weiterlesen: USG rehabilitiert sich für das "Debakel von Beierfeld"

Dritte mit erstem Heimsieg 28:25 (12:15)

Gegen die Reserve des SV Niederwiesa gab es bereits den zweiten Sieg für die Dritte in der aktuellen Spielzeit. Trotz nach wie vor Minikader mit 9 Spielern in heimischer Halle wollte man gegen den Tabellenletzten überzeugen.

Weiterlesen: Dritte mit erstem Heimsieg 28:25 (12:15)

Licht und Schatten in Zwickau

Am Sonntag waren die Mädels der USG zu Gast bei der zweiten Vertretung des SV Chemie Zwickau. Die Gastgeber hatten sich zuletzt mit drei Siegen in Folge deutlich nach vorne in der Tabelle geschoben. Doch dank des ersten Saisonsieges vom vergangenem Wochenende sah man der Partie im Chemnitzer Lager durchaus optimistisch entgegen, zumal man mit den Rückkehrern Anke Otto und Katrin Pilz sowie Debütantin Stefanie Tschieter immerhin auf zwölf spielfähige Akteure zurückgreifen konnte.

Weiterlesen: Licht und Schatten in Zwickau

Keine Chance in Weißenborn

Am vergangenen Sonntag war die II. der USG bei der II. von Rotation Weißenborn zum gemeinsamen Handballabend geladen. Aufgrund von Verletzungen und krankheitsbedingten Ausfällen wieder einmal geschwächt, stellte dies natürlich eine schwere Auswärtsaufgabe für uns dar, zumal man beim ungeschlagenen Tabellenzweiten ran musste. Dennoch wollten wir den Favoriten mehr als nur ein wenig ärgern und hatten uns Einiges vorgenommen.

Weiterlesen: Keine Chance in Weißenborn

Blamable Teamleistung in Beierfeld

Die 29:34 Auswärtsniederlage in Schulnoten:

Weiterlesen: Blamable Teamleistung in Beierfeld

Nächste Spiele


Keine Spiele innerhalb der nächsten 7 Tage

Spielerportrait