Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

Deutliche Niederlage zum Saisonabschluss

Die Damen der USG haben im letzten Spiel der Bezirksligasaison eine deutliche 17:30 Niederlage beim Vizemeister HV Chemnitz II hinnehmen müssen. Damit geht eine schwierige Saison für die Frauenmannschaft der Universitätssportgemeinschaft zu Ende.

Bis zum 2:2 konnte man noch mit dem Favoriten mithalten. Im Anschluss daran offenbarte man jedoch wieder einige Defizite. Im Angriff fand zu wenig Bewegung statt woraus zahlreiche Abspielfehler resultierten, welche der HVC mit erfolgreichen Tempogegenstößen bestrafte. Somit lief man einem stetig größer werdendem Vorsprung hinterher.

Lediglich in den letzten fünf Minuten des ersten Durchganges gelang es häufiger Lücken in der gegnerischen Abwehr auszunutzen. Beim Stand von 10:16 für den HVC wurden die Seiten gewechelt.

Im zweiten Durchgang zeigte sich die USG dann zumindest kämpferisch stärker und besonders in der Abwehr bereitete man dem Gegner jetzt etwas mehr Probleme. Die Schwierigkeiten im Angriff blieben jedoch bestehen. Keine Spielerin entfaltete an jenem Tag ihr gesamtes Potential. Dementsprechend wuchs der Rückstand auch im zweiten Durchgang an. Lediglich Luise Barth fiel mit zwei Toren bei ihrem Debüt für die USG positiv auf. Am Ende verlor man einmal mehr auswärts deutlich.

Genau hier gilt es in der nächsten Saison anzusetzen. Vor heimischen Publikum wussten die Universitätssportlerinnen zuletzt vermehrt zu überzeugen und blieben vier Spiele hintereinander ungeschlagen. Auf fremden Parkett stand jedoch in der gesamten Saison kein einziger Punktgewinn zu Buche. Dennoch gilt es den leichten Aufwärtstrend der letzten Wochen und Monate fortzuführen und mit einer ordentlichen Saisonvorbereitung dafür zu sorgen, dass man nächstes Jahr mehr aus den eigenen Möglichkeiten macht.

 

USG: Fischer, Wanke, Gieselmann - Barth (2), Dietel (2), Gaiser, Komschow (2), Oelze (2), Otto (2), Panter (1/1), Rother, Seidel (1), Tschieter (5/3)

MV: Drechsler, Pilz, Kempf, Nowacki


Siebenmeter: HVC: 6/10    USG: 4/7

Strafminuten: HVC:  6 Minuten     USG:  12 Minuten

Nächste Spiele

Nächste Spiele
Bezirksklasse 2 Chemnitz Männer
Sa, 20. Jan. 2018 15.00
USG Chemnitz II
-:- HV Fortschritt Mylau-Reichenbach

Bezirksliga Chemnitz Frauen
Sa, 20. Jan. 2018 17.00
USG Chemnitz (D)
-:- HC Fraureuth (D)

Kreisklasse Chemnitz-Stadt Männer
Sa, 20. Jan. 2018 18.00
BSV Limbach-Oberfrohna II
-:- USG Chemnitz III

Bezirksliga Chemnitz Männer
Sa, 20. Jan. 2018 19.00
USG Chemnitz I
-:- HC Fraureuth

Spielerportrait