Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

Zweite bezwingt den Tabellenführer!

Am letzten Samstag hatte die USG II den Tabellenführer aus Weißenborn zu Gast. Nachdem leider erneut enttäuschenden Auswärtsspiel zwei Wochen zuvor, galt es jetzt, sich wieder auf die Heimstärke zu besinnen. Gegen den Tabellenzweiten hatte man ja bereits eine Überraschung geschafft, allerdings war man skeptisch, ob dies erneut gelingen könnte.


Die USG kam gleich sehr gut in die Partie und überraschte den Gast mit einer offensiven Abwehr. Allerdings war es nicht möglich, sich schon zu Beginn ein wenig abzusetzen und so blieb es ein enges Spiel, in dem die USG zur Ende der ersten Halbzeit das erste Mal in einen Rückstand (10:12) geriet. Unter dem Ersatz-Coach Torsten, der den krankheitsbedingt ausgefallenen Trainer Steffen vertrat, gelang es der USG in einer fulminanten Schlussoffensive doch noch einmal das Blatt zu wenden. So ging man mit einem Spielstand von 15:12 in die Kabine. Hier herrschte eine positiv angespannte Stimmung. Sämtlichen USG-Spielern war klar, dass es noch ein hartes Stück Arbeit werden würde und so wurde die Halbzeitansprache vor allem dazu genutzt, sich gegenseitig weiter anzufeuern. Es galt, wieder gut ins Spiel zu kommen und von Anfang an wach zu sein.

Der hervorragende Team- und Kampfgeist der Mannschaft zu Beginn der zweiten Halbzeit stellte den bereits guten Anfang der ersten Halbzeit in den Schatten und so gelang es der USG auf sich zeitweise auf 5 Tore abzusetzen. Beim Spielstand von 21:16 kam allerdings ein Bruch ins Spiel der USG. Der Gast aus Weißenborn drehte nun auf und konnte mit dem 23:23 den Ausgleich markieren.  Von diesem Punkt an war es wieder eine enge Partie, bei der die USG, vor allem dank dem glänzend aufgelegten Keeper Armin, die Oberhand behielt und sich kurz vor Schluss mit zwei Toren absetzen konnte. Die Sensation stand kurz bevor, doch zunächst wurde es noch einmal eng. Weißenborn kam noch einmal zu einem Torerfolg und hatte auch im Anschluss noch eine Möglichkeit. Diese konnte die USG allerdings abwehren und so stand am Ende mit dem Spielstand von 28:27 der nächste Heimsieg für die zweite Mannschaft der USG fest.


Das Auf und Ab der letzten Wochen geht damit weiter. Im Endspurt der Saison müssen allerdings konstanter solche Leistungen wie am letzten Samstag abgerufen werden, um vor allem auch auswärts Punkte zu holen. Mut macht dabei der hervorragende Mannschaftsgeist des letzten Wochenendes, der die USG II zu ihrem Sieg über den Tabellenführer geführt hat.


Es spielten:
Armin, Patrik, Manu, Henni, X-er, Kevin, Niels, Linie, Max - MV Torsten, Tim

Nächste Spiele

Nächste Spiele
Bezirksliga Chemnitz Männer
Sa, 24. Feb. 2018 18.00
SV Grün-Weiß Niederwiesa
-:- USG Chemnitz I

Bezirksklasse 2 Chemnitz Männer
So, 25. Feb. 2018 14.00
SV Tanne Thalheim
-:- USG Chemnitz II

Bezirksliga Chemnitz Frauen
So, 25. Feb. 2018 16.00
SV Tanne Thalheim (D)
-:- USG Chemnitz (D)

Spielerportrait

NO ITEMS