Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

Niederlage gegen Bezirksmeister

Die erste Mannschaft verpasste am vergangenem Wochenende die Überraschung im Spiel gegen den EHV Aue. Nach 60 Minuten sehenswerten Offensivhandball musste man sich mit 35:37 geschlagen geben.

Während die USG durch die kurzfristigen Ausfälle von Schuster und Möbius erneut eine personelle Schwächung hinnehmen musste, stand den Erzgebirgern im Gegensatz zu den letzten Spielen wieder ein größeres Spielerkontingent zur Verfügung.

Die Chemnitzer zeigten sich jedoch im ersten Durchgang davon völlig unbeeindruckt und dominierten nach ausgeglichener Anfangsphase das Spiel. Im Angriff klappte fast alles und den Torhütern des EHV wurde einer nach dem anderen eingeschenkt. Da viel es auch nicht so ins Gewicht das man in der Abwehr nicht ganz an die Leistung vor drei Wochen gegen Fraureuth anknüpfen konnte. Nach einem Tor mit der Halbzeitsirene ging man mit +4 in die Pause.

Im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer dann ein ausgeglicheners Spiel. Die bis dato völlig lustlos wirkenden Erzgebirger begannen nun auch etwas mehr Leidenschaft in ihr Spiel zu bringen und die ehemaligen Bundesligarecken nutzten ihre Erfahrung. DIe USG hielt jedoch dagegen und war nach wie vor sehr torgefährlich von allen Positionen. Dennoch merkte man den Chemnitzern einen deutlichen Kräfteverschleiß an. Insbesondere Abwehr- und Torhüterleistung ließen mit zunehmender Spielzeit immer weiter nach und die abgezockten Auer nutzen die sich auftuenden Lücken clever aus. Fünf Minuten vor Spielschluss musste man erstmals einen Rückstand hinnehmen. Weil sich direkt im ANschluss auch noch einige Ballverluste im Angriff einschlichen konnte die Gastgeber zwischenzeitlich auf drei Tore davonziehen. Am Ende musste man sich knapp geschlagen geben und dem EHV zur vorzeitigen Meisterschaft gratulieren. Fakt ist jedoch auch, dass man mit einer ähnlichen Leistung dieses Wochenende gegen Limbach gute Chancen auf den nächsten wichtigen Doppelpunktgewinn haben wird.

 

USG: Horschuh, Nowacki - Battram, Böddicker, Gräfe, Greilach, Herzog, Krumm, Laue, Onken, Schleifenbaum

Nächste Spiele


Keine Spiele innerhalb der nächsten 7 Tage

Spielerportrait

NO ITEMS