Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

Saison 2011/2012

Viertelfinale erreicht!

Die Männer der USG Chemnitz haben am Samstag gegen den TSV Oelsnitz das Ticket für das Viertelfinale im Bezirkspokal gelöst!

Nachdem die Mannschaft in der ersten Runde des Bezirkspokals gegen den Außenseiter TSV 1865 Burkhardtsdorf am Rande einer Niederlage stand, hat das Team an diesem Wochenende gezeigt, was alles in ihm steckt. Mit dem TSV Oelsnitz war eine Mannschaft zu Gast, die als Neuling in der Bezirksliga schon einen Punkt mehr zu verzeichnen hat als die USG. Durch zahlreiche Spiele in der Vergangenheit konnten wir davon ausgehen, dass uns ein hartes, aber in allen Belangen faires Spiel bevorstehen wird.

Weiterlesen: Viertelfinale erreicht!

Schöner Sieg der Damen

Mit dem zweiten Aufsteiger begrüßten unsere USG-Mädels am vergangenen Samstag zum Heimspiel die Mannschaft von SV Tanne Thalheim. Die Gäste hatten bereits mit einem Sieg gegen Aue überrascht, was hier aber nicht passieren sollte.

Das Spiel begann wie schon so oft sehr ausgeglichen, wobei unsere Mädels einige Konterchancen wegen Passungenauigkeiten und Hektik auf der Strecke ließen (2:1, 4:3, 5:5). Dadurch gelang es dann auch der Mannschaft von Thalheim in Führung zu gehen (5:6, 6:6, 7:8). Aber unsere Mädels hielten weiter die Abwehr geschlossen und machten es damit den Gästen schwer, eine Lücke zu finden. Dann funktionierte auch wieder das schnelle Spiel und es konnte vor der Pause eine 12:10-Führung erspielt werden.

Weiterlesen: Schöner Sieg der Damen

USGII: Wieder neue Erkentnisse aber nix zählbares mitgebracht

Als wir uns am Sonntag 9.15 Uhr an der USG-Halle trafen, war nicht etwa der USG-Zaubertrank das Getränk der Wahl, es half nur Kaffee. Auch wunderten wir uns immer wieder wie der Papst so früh schon topfit sein kann. Dann in der Sachsenring-Stadt angekommen, waren wir diesmal bis auf Xer eigentlich sehr gut besetzt und wollten unbedingt den heimstarken Hohensteinern eine Niederlage beisetzen. Wir hatten uns alle sehr viel vorgenommen und vorallem Sebastian im Tor glänzte zu Beginn mehrfach.

Weiterlesen: USGII: Wieder neue Erkentnisse aber nix zählbares mitgebracht

Trotz hartem Kampf unglücklich verloren

Vor gut gefüllter Halle fand das dritte Heimspiel der 1. Männermannschaft als Abschluss des ersten von leider wenigen Heimspieltagen statt. Nachdem bereits die 3. Mannschaft sowie die Damen mit einem Sieg und die 2. Mannschaft mit einem Unentschieden vorgelegt hatten lag nun Druck auf der 1. Mannschaft ebenfalls ein gutes Ergebnis gegen den BSV Limbach-Oberfrohna zu erspielen.

Weiterlesen: Trotz hartem Kampf unglücklich verloren

Das erste Heimspiel

Am Samstag stand das erste Heimspiel für diese Saison auf dem Plan. Gegner war die Mannschaft von Annaberg, welche aus der Verbandsliga abgestiegen sind. Unsere Mädels hatten sich vorgenommen, mit viel Emotion und Willen das Spiel zu führen und nicht wie im vergangenen Spiel den Toren des Gegners hinterher zu laufen.

Gesagt getan. Unsere Mädels begannen das Spiel motiviert, schnell, kommunizierten in der Abwehr miteinander und kämpften um jeden Ball, so dass sie sich schnell ein Stück absetzen konnten (1:0, 3:1, 5:2, 6:2). Die Mädels von Annaberg ließen sich das aber nicht gefallen und landeten durch Unachtsamkeiten unserer Mädels in der Abwehr und zu zögerliches Herantreten an die Rückraumwerfer ein Tor nach dem anderen.

Weiterlesen: Das erste Heimspiel

Nächste Spiele


Keine Spiele innerhalb der nächsten 7 Tage

Spielerportrait

NO ITEMS