Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

Letzter Test

Am kommenden Wochenende neigt sich die Vorbereitung der USG Chemnitz dem Ende zu. Um den letzten Feinschliff zu erhalten, nehmen die Damen und die zweiten Herren am international besetzten Wärschtlamo-Turnier in Hof Teil. Dabei erwartet beide Mannschaften sehr unterschiedlich starke Gegner und die Trainer erwarten sich von diesem Härtetest noch die letzten Erkenntnisse über die eigene Verfassung.

Vor allem für die gerade aufgestiegene Damenmannschaft wird es ein aussagekräftiger Test, stehen doch mit HaSpo Bayreuth, Astra Prag und TS Herzogenaurach drei spielstarke Gegner parat.

HaSpo: Wird wohl mit den zweiten Damen anreisen. Jung, schnell und spielstark. Kommen zum überwiegenden Teil aus der Talentschmiede des Vereins und werden an die erste Mannschaft herangeführt (4. Liga).

 

Astra Prag: Spiel- und kampfstarke Mannschaft aus der CZ. Verfügen in der Regel über viel Erfahrung.

 

TS Roßtal: Solider Bezirksligist mit viel Kampfkraft.

 

TS Herzogenaurach: Wie bei Bayreuth wird wohl eine junge Nachwuchstruppe anreisen, die auch an die erste Mannschaft herangeführt werden soll (4. Liga).

 

HG Naila: Eher spielschwache Mannschaft, die sich im Umbruch befindet

 

TSV 1861 Hof: Auch limitiert in ihren Fähigkeiten. Verfügen aber über eine starke Abwehrarbeit.

 

Alles in allem lässt sich festhalten, dass die Damen mit zu den vier besten Mannschaften gehören und ein Wörtchen um Titel mitsprechen können.

 

 

Für die zweite Mannschaft sieht die Lage ähnlich spannend aus. Ach diese trifft auf sehr unterschiedliche Gegner.

 

TSV 1861 Hof: Die neugegründete Mannschaft des Gastgebers verfügt seit dieser Saison wieder über einige Klasse. Zu dem sehr jungen Team haben sich alte Hofer Recken dazu gesellt und stellen somit einen unangenehmen Gegner dar.

 

TS Schwarzenbach: Eine Mannschaft die vor 5 Jahren noch den Weg in die fünfte Liga im Auge hatte, aber mittlerweile nicht mehr den Glanz alter Tage verbreitet. Fast alle Leistungsträger weg und eine Mischung aus jung und alt hält die Mannschaft in den Untiefen der Bezirksliga auf Kurs.

 

TSV Nürnberg: Solide Mannschaft, die aber einen sehr berechenbaren Handball auf das Parkett zaubert.

 

HSC Coburg: Wie in den letzten Jahren wird man mit der dritten Mannschaft auflaufen. Sehr jung und sehr talentiert. Sind sie doch wie im letzten Jahr nur knapp an der A-Jugend Bundesliga gescheitert. Gespickt mit BHV und DHB Kaderspielern wird diese Mannschaft aufgebaut um in der zweiten Mannschaft (4. Liga) und der ersten Mannschaft (3. Liga) Fuß zu fassen.

 

HSG Wilhelmshaven: Oberliga Nordsee und Verbandsliga Nordsee. Dieser Traditionsverein verfügt in der Regel über eine sehr große Qualität und Erfahrung.

 

TJ Prag-Chodov: Der zweimalige Titelverteidiger. Körperlich und spielerisch sehr stark. Zudem ungemein erfahren. Sind auch in diesem Jahr wieder der Favorit.

 

Es wird für die zweite Mannschaft somit ein sehr aussagekräftiges Turnier. Da man mit voller Kappelle anreist, erhofft man sich aber dennoch ein erfolgreiches Turnier und den erstmaligen Gewinn.

Nächste Spiele

Nächste Spiele
Bezirksklasse 2 Chemnitz Männer
Sa, 20. Jan. 2018 15.00
USG Chemnitz II
-:- HV Fortschritt Mylau-Reichenbach

Bezirksliga Chemnitz Frauen
Sa, 20. Jan. 2018 17.00
USG Chemnitz (D)
-:- HC Fraureuth (D)

Kreisklasse Chemnitz-Stadt Männer
Sa, 20. Jan. 2018 18.00
BSV Limbach-Oberfrohna II
-:- USG Chemnitz III

Bezirksliga Chemnitz Männer
Sa, 20. Jan. 2018 19.00
USG Chemnitz I
-:- HC Fraureuth

Spielerportrait

NO ITEMS