Unverhofft kommt oft…

Kategorie: Saison 2010/2011
Erstellt am Mittwoch, 20. Juli 2011 14:34
Veröffentlicht am Mittwoch, 20. Juli 2011 14:34
Geschrieben von Marion Kempf

…so dachten wohl die ganzen Mädels der USG, denn als wir am 18. Juni unsere Fahrt nach Weißenborn zum Rasenturnier antraten, konnte sich niemand von uns vorstellen, den Pokal mit nach Hause zu nehmen. Nachdem eine Mannschaft aus der Dresdner Region kurzfristig absagen musste, wurden die Pläne für die Frauenspiele ohne Zögern umgestellt. So trafen die drei Teams an diesem Tag nicht einmal, sondern zweimal aufeinander. So begegneten wir in unserem ersten Spiel Weißenborn aus der Sachsenliga. Wider Erwarten konnten wir die Mädels aus dem Gastgeberort mit großem Kampf in der „Hinrunde“ mit einem Tor bezwingen. Danach trafen wir auf altbekannte Gesichter aus Oederan. Obwohl wir die Mannschaft schon aus der Bezirksliga kannten, konnten wir nur ein Unentschieden erzielen. Die Rückrunde starteten wir mit einem kleinen Rückschlag. Erstmal zeigte uns Weißenborn unsere Schwächen auf und zog mit einer sicheren Torführung davon. Diese konnten sie zu unserem Glück nicht weiter ausbauen, da unsere Mädels mit dem nötigen Frust und viel Engagement sich zurückfighteten und auch unsere Torfrau ihren Kasten vernagelte! Diese Partie gewann jedoch schlussendlich Weißenborn mit einem Tor. Jetzt lagen Weißenborn und wir USGler mit 3 gewonnen Punkte auf dem gleichen Rang und das letzte Spiel gegen Oederan sollte die Entscheidung bringen. Da Oederan leider mit Ausfällen zweier Spieler zu kämpfen hatten und nur noch zu fünft auf dem Feld standen, entschieden wir uns dazu, auch mit nur fünf Feldspielern die Partie zu bestreiten. Nach dem der Anpfiff erklang, zogen wir diesmal konzentriert in rasantem Tempo und mit einem schön erkämpften Torvorsprung von dannen, so dass wir nicht nur dieses Spiel sondern Dank des besseren Torverhältnisses auch das ganze Turnier gewinnen konnten.