Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

Tschüss und Danke Gert, hallo Bezirksliga

Zu unserem letzten Saisonspiel ging es am vergangenen Wochenende zum Derby in die Chemnitzer Hartmannhalle gegen den SSV Chemnitz-Rottluff II. Nachdem auch unsere Konkurrenz um den Aufstieg aus Weißenborn kürzlich Punkte liegen ließ, hatten wir uns natürlich einiges vorgenommen. Unterstützt von zahlreichen Fans, zu denen auch unser Hallenwart Hans Dieter gehörte, wollten wir einen überzeugenden Sieg landen und danach schauen was das am Ende wert ist.

 

Nach einer durchwachsenen Rückrunde konnte man am Samstag bereits in der Kabine die Entschlossenheit der Spieler spüren. Und so ging das Team dann auch in das Spiel. Aus einer sicheren Abwehr eroberten wir uns Bälle und spielten unsererseits schnelle Angriffe. Diesmal wurden die Chancen auch konzentriert zu zahlreichen Torerfolgen genutzt. So konnten wir in der ersten Viertelstunde ein Polster von bis zu 5 Toren (4:9) herausspielen. Nach einer Auszeit der Rottluffer Mannschaft erfolgte ein kleiner Bruch im Spiel der USG und der Vorsprung schmolz auf ein Tor (10:11). Doch die USG hatte an diesem Tag die perfekte Antwort und vergrößerte den Abstand selbst in Unterzahl auf den Halbzeitstand von 10:14.
 
Für die zweite Halbzeit nahmen wir uns vor, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen und das Spiel früh zu entscheiden. Und das gelang eindrucksvoll, denn der Spielstand wenige Minuten nach Wiederanpfiff von 10:17 brach den Willen des Gegners. Der Vorsprung wuchs weiter auf bis zu 11 Tore (14:25). In der Schlussphase nahmen wir eine Auszeit, um für Gert, dessen letztes Punktspiel es für die USG war, eine Kombination zu verabreden. Den Torerfolg konnte der Gegner nur unfair verhindern, so dass es einen Strafwurf gab. Der gefoulte Spieler (Gert) verwandelte selbst und verließ anschließend unter großem Beifall das Spielfeld.  
Das Endresultat von 18:27 ging im Jubel unter, denn der zweite Aufstiegsplatz hinter Plauen/Oberlosa war gesichert. Sehr erfreulich stimmt die Tatsache, dass die USG in diesem Spiel wieder zu ihrer alten Stärke aus der ersten Saisonhälfte gefunden hat. Dies bestätigt auch der Blick auf die Torschützen, welche eine gute Verteilung der Treffer zeigt.
 
Die folgenden Feierlichkeiten waren den Traditionen der USG angemessen und es sollen an dieser Stelle keine Details veröffentlicht werden.
Nun gewinnen wir einige Wochen Abstand vom Handball, um im Juni in die Vorbereitung auf die neue Saison, dann in der Bezirksliga, einzusteigen.
 
USG:
Martin, Daniel, Robert, Gert(2/1), Frank(7/2), Henni(2), Steffen(5/1), Sven(7/1), Alex(1), Gunther(3), Philipp
 
                                                                                                                                             Leo

Nächste Spiele

Nächste Spiele
Bezirksklasse 2 Chemnitz Männer
Sa, 20. Jan. 2018 15.00
USG Chemnitz II
-:- HV Fortschritt Mylau-Reichenbach

Bezirksliga Chemnitz Frauen
Sa, 20. Jan. 2018 17.00
USG Chemnitz (D)
-:- HC Fraureuth (D)

Kreisklasse Chemnitz-Stadt Männer
Sa, 20. Jan. 2018 18.00
BSV Limbach-Oberfrohna II
-:- USG Chemnitz III

Bezirksliga Chemnitz Männer
Sa, 20. Jan. 2018 19.00
USG Chemnitz I
-:- HC Fraureuth

Spielerportrait

NO ITEMS