Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

Saison 2009/2010

Unnötige Niederlage in Zwönitz

Die Damen der USG haben den zweiten Sieg in Folge am Samstag in Zwönitz knapp verpasst. Nach 60 spannenden und kräftezehrenden Minuten musste man sich mit 25:27 geschlagen geben. Obwohl man wie schon in der Vorwoche auf mehrere Leistungsträger verzichten musste, starteten die Chemnitzerinnen gut ins Spiel.

Vor allem das Spiel über den Kreis und eine starke Patricia Dietel im Rückraum sorgten dafür, dass sich die USG zunächst mit 2-3 Toren absetzen konnte und diesen Vorsprung 20 Minuten lang konstant hielt.

Weiterlesen: Unnötige Niederlage in Zwönitz

Nichts zu holen gegen Penig

Die Dritte hat am vergangenem Wochenende erneut nicht punkten können. Im Vorfeld war bereits klar, dass man mit einer (zum wiederholten Male) dünnen Spielerdecke nur sehr wenig Aussicht auf Erfolg gegen den Bezirksabsteiger aus Penig haben würde. So wurde die Anfangsphase auch komplett verschlafen. Die "Überraschungstaktik" mit zwei Kreisläufern im Angriff ging leider ziemlich in die Hose, sodass sich die Gäste bereits nach wenigen Minuten absetzen konnten. Mit einer Umstellung im Angriff gelang es jedoch den Lauf des Gegners zu unterbinden und es folgten zehn Minuten auf Augenhöhe mit dem Gegner.

Weiterlesen: Nichts zu holen gegen Penig

Erste beendet das Jahr mit drittem Sieg in Folge

Die erste Männermannschaft der USG hat ihren dritten Sieg in Folge eingefahren. Gegen den favorisierten HC Fraureuth gab es zum Jahresabschluss einen knappen 30:29 Erfolg. In einem Spiel das Vieles zu bieten hatte, setzte man sich am Ende mit Glück und Geschick durch.

Weiterlesen: Erste beendet das Jahr mit drittem Sieg in Folge

Wut, Enttäuschung und Verletzungen

Am Wochenende hatte die erste Mannschaft der USG die Chance den zehnten Tabellenplatz ein für alle mal zu festigen und somit dem Abstieg zu entgehen. Leider kam alles anders und man unterlag am Ende dem direkten Konkurrenten aus Werdau ziemlich deutlich mit 26:31.

Weiterlesen: Wut, Enttäuschung und Verletzungen

Tschüss und Danke Gert, hallo Bezirksliga

Zu unserem letzten Saisonspiel ging es am vergangenen Wochenende zum Derby in die Chemnitzer Hartmannhalle gegen den SSV Chemnitz-Rottluff II. Nachdem auch unsere Konkurrenz um den Aufstieg aus Weißenborn kürzlich Punkte liegen ließ, hatten wir uns natürlich einiges vorgenommen. Unterstützt von zahlreichen Fans, zu denen auch unser Hallenwart Hans Dieter gehörte, wollten wir einen überzeugenden Sieg landen und danach schauen was das am Ende wert ist.

Weiterlesen: Tschüss und Danke Gert, hallo Bezirksliga

Nächste Spiele


Keine Spiele innerhalb der nächsten 7 Tage

Spielerportrait

NO ITEMS