Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

Alles „faule“ Eier oder was?

Zum Glück mehren sich die positiven Meinungsäußerungen über unsere schriftlichen Abhandlungen auf der Homepage. Von daher möchte ich Euch dieses mal mit einem Sonderbericht erfreuen. Doch noch eine kurze Anmerkung, liebe Leser. Ein Feedback (neudeutsch für Rückantwort) eurerseits über das von euch hier Gelesene ist immer sehr willkommen, da es für uns „Macher“ dieser kurzweiligen Seiten dafür eine Bestätigung ist, dass wir den „Nerv der Zeit“ treffen. Dafür stehen euch neben einer persönlichen Mail an mich immerhin noch das Forum, der Chat und das Gästebuch zur Verfügung. Nutzt diese Einrichtungen doch bitte möglichst häufig.

Zunächst wünsche ich euch allen ein frohes Osterfest im Kreise eurer Lieben und Freunde. Auch beim Suchen der Osternester, an welchem Ort auch immer, viel Erfolg. Ruht euch noch einmal alle richtig gut aus, bringt den Familiensegen senkrecht, denn die danach anstehenden Wochen werden sicher anstrengend und uns allen eine Menge abverlangen.

Am 22.04.2006 öffnen sich die Pforten der USG Arena ein letztes mal für diese Punktspielsaison. Man könnte dies auch als Saisonhöhepunkt bezeichnen. Eigens für diesen Tag haben wir uns eine ganze Menge einfallen lassen. Zum ersten werden wir unser Saisonabschlussgrillen gemeinsam mit Familie, Freunden und lieb gewonnen Fans verbringen und zum zweiten einen Meistertitel begießen. Soviel ist schon mal sicher. Soeben hat mich auch die Zusicherung über das anwesend sein, des über die USG Grenzen hinaus berühmten Pilz-Käsesalates, erreicht.

Die Zusage der HVC Damen, welche unsere 3 Mannschaften lautstark unterstützen werden, haben wir ebenfalls schon. Gleichfalls hoffe ich, dass unser Gegner von Lok seine Fans aus der I. (eigentlich II.) Mannschaft mitbringt, damit mal wieder richtig gute Stimmung in der Halle ist und sich vielleicht sogar ein FRIEDLICHES Fanduell auf den Rängen ergibt. Da uns mit Lok ja sozusagen eine Kreisklassehandballfreundschaft verbindet steht dem sicher nichts Schwerwiegendes entgegen und Hansi hat sein Engagement ebenfalls schon zugesichert. Sollte sich hier jemand angesprochen fühlen, der noch keine Einladung von mir oder der Mannschaft hat, dem kann ich nur sagen: „Komm doch einfach vorbei!“.

Anpfiff ist 14:00 Uhr mit dem Eröffnungsspiel unserer I. Männermannschaft gegen die Mannschaft von Lok II. Unsere I. möchte an diesem Tag noch einmal eine tadellose Leistung vor heimischen Publikum zeigen, gerade auch um deutlich den 2. Meistertitel in Folge fett zu unterstreichen. Danach geht es nahtlos ins Spiel unserer Damenmannschaft gegen die Frauen vom HV Grüna über. Auch dieses Spiel hegt einen besonderen Anspruch. Unsere Frauen haben sich in dieser Saison zu einer richtig guten Mannschaft formiert und können gegen den 2. platzierten zeigen, was alles in ihnen steckt. Somit kann man auch hier von einem Spitzenspiel sprechen, wenn Platz 2 gegen 3 spielt. Mit einem Sieg würde sich Grüna alle Chancen auf den Aufstieg wahren und bei einem Sieg unserer Frauen würden diese ihre Tabellenposition bestätigen. Also auch hier wird richtig Pfeffer im Spiel sein. Den krönenden Abschluss des Spieltages wird unsere II. Männermannschaft bieten. Sie müssen im letzten Spiel gegen den stark einzuschätzenden Gegner von Stahl ran. Die Bronzemedaille ist den Spielern der SG Stahl nicht mehr zu nehmen, aber gerade gegen die USG wollen sie sich bestimmt nicht kampflos ergeben. Da die Mannen unserer II. im letzten Spiel den Zschopauern wiedererwartend einen Punkt abgerungen haben, sollte gegen Stahl alles möglich sein. Doch bleiben wir auf dem Teppich. Dazu gehören noch 60 Minuten guter Handball und vor allem eine geschlossene Mannschaft.

Allen Mannschaften wünsche ich gute und vor allem faire Spiele, ohne Verletzungen und einen außergewöhnlich schönen Saisonabschluss. Tief im Herzen wünsche ich selbstverständlich 6 Punkte für das USG Konto. Das ist machbar, aber schwer!

Im Anschluss an die Spiele werden sicher wieder große Reden gehalten, Pläne für die nächste Saison geschmiedet und darüber philosophiert, ob es die I. denn im 6. Anlauf schafft aufzusteigen. Zu Punkt 1.) Die größte Rede werde ich sicher selbst halten, wenn es auch vielleicht schon dunkel ist, zu Punkt 2.) über das Ergebnis würde ich gern informiert werden wollen und Punkt 3) Ihr dürft philosophieren und die I. muss Taten folgen lassen. Nur Mut, jede Serie muss ein Ende haben, auch eine Negativserie.

Das soll es für heute erstmal gewesen sein. Einen Spielbericht wird es am Montag, den 24.04.06 abends bestimmt geben und eine Nachbetrachtung der Saison werde ich mir zu einem geeigneten, späteren Zeitpunkt ebenfalls nicht nehmen lassen.

 

#scge

 

P.S.:

Bis dahin in diesem Sinne:

„Stiefelchen und Kompasskalle,
das sind Kinder wie ihr alle.
Lernt wie Wuff der kleine Hund,
seid schön brav und bleibt gesund!“

 

#scge

Nächste Spiele


Keine Spiele innerhalb der nächsten 7 Tage

Spielerportrait

NO ITEMS