Login

Torhüter gesucht

Die USG ist auf der Suche nach ambitionierten Torhüterinnen und Torhütern! Uns fehlen für die kommende Saison mindestens eine Torhüterin und zwei Torhüter. Nutze deine Chance!

Eigentlich hatte...........

ich ja angekündigt keinen Spielbericht zu schreiben. Aber mal ehrlich, was wäre ein Spieltag der USG ohne das ich ein paar Worte darüber verliere. Doch lest selbst.

 

Nach dem fulminanten Sieg gegen die Mannschaft aus Zschopau vor 2 Wochen ging es nun gegen den vermeintlich leichten Gegner von Harthau II. Doch weit gefehlt. Bin selbst ich davon ausgegangen, dass sich sonntags früh 09:00 Uhr die Begeisterung zum Handball spielen der Herren von Harthau II. in Grenzen halten würde, war das eine komplette Fehleinschätzung der Lage der Dinge. Mit sage und schreibe 14 Leuten wartete der Gegner auf. Und das ist zum wiederholten male der Beweis, dass jedes Spiel für uns den Charakter eines Endspieles hat, da gerade gegen unsere I. jeder im Kreis gewinnen möchte. Mit dem fehlen von Dominik und Micha brachten wir es sage und schreibe auf einen Auswechselspieler. Somit waren die Voraussetzungen für ein spannendes Spielchen schon vor Anpfiff gegeben. Zumal auch die Schiris alles andere als pünktlich waren und zwar freundlich und korrekt auftraten, jedoch konnte ein gewisser Mangel an Leistungsfähigkeit nicht abgestritten werden. Dies lag sicher an den gar lustigen Blutbestandteilen, die in ihrem Körper bei genauer Prüfung zu finden gewesen wären. Schließlich hatte der CPSV eine verspätete, harte Faschingsnacht hinter sich gebracht. Gesamt gesehen waren die 3 Voraussetzungen für einen Kreisklasseschlager erfüllt. Ein motivierter Gegner, der es nicht immer nur auf die Eroberung des Balles abgesehen hat, eine USG Mannschaft die sich personell dezimiert schwer getan hat und 2 „Fahnenträgern“, für die selbst dieses Spiel manchmal zu flott war.

Auch unser Kampfgericht verwirrte manchmal mit dem richtigen Anzeigen der Tore. Wobei an dieser Stelle die heftigste Kritik an unsere II. geht, die es nicht geschafft hat, zumindest einen Zeitnehmer zu stellen. Danke Euch Jungs. Auf jeden Fall weiter so.

Zum Spiel selbst gibt es nicht so viel zu sagen. Im Nachhinein muss man anerkennen, dass der Sieg erwartungsgemäß nie wirklich gefährdet war. Wir gingen schnell mit 2:0 in Führung und immer wenn Harthau auf 2 Tore heran kam, legten wir eine „Schippe“ nach und ruhten uns danach wieder aus. Prinzipiell war es ein ständiges auf und ab. Mal klappte 10 Minuten gar nichts und dann wieder 10 Minuten alles. Anlass für großartige Kritik bietet dieses Spiel ebenfalls nicht. Denn auch so ein Spiel muss gewonnen werden und die 2 Punke haben wir geholt. Nicht mehr aber eben auch nicht weniger.

Sicher, am nächsten Samstag müssen wir wieder konzentriert zu Werke gehen um das Spiel gegen Stahl erfolgreich gestalten zu können. Es ist davon auszugehen, dass die „Stahlwerker“ mit einer vollen Bank aufwarten und robust (um nicht zu sagen stahlhart) zu Werke gehen werden. Das heißt, wir müssen einfach schneller und cleverer sein. Und das wir das können, haben wir in der 1. Halbzeit des Hinspieles bzw. gegen Zschopau gezeigt.

Also, lasst uns den Sack am kommenden Samstag zu machen, damit wir 1.) Ruhe in der Saison haben und uns 2.) auf die weiteren Dinge konzentrieren können.

Zum Abschluss möchte ich noch unserem MV der I. Mannschaft Alex gute Besserung wünschen. Er wird am Samstag aus gesundheitlichen Gründen sicher nicht dabei sein. Diese Tatsache allein sollte für die I. schon Ansporn genug sein. Denn mit positiven Nachrichten tritt ein Heilungsprozess schneller ein. Und ihr wollt doch Euren Alex sicher so schnell als möglich wieder haben........................

 

#scge

Nächste Spiele

Nächste Spiele
Bezirksklasse 2 Chemnitz Männer
Sa, 20. Jan. 2018 15.00
USG Chemnitz II
-:- HV Fortschritt Mylau-Reichenbach

Bezirksliga Chemnitz Frauen
Sa, 20. Jan. 2018 17.00
USG Chemnitz (D)
-:- HC Fraureuth (D)

Kreisklasse Chemnitz-Stadt Männer
Sa, 20. Jan. 2018 18.00
BSV Limbach-Oberfrohna II
-:- USG Chemnitz III

Bezirksliga Chemnitz Männer
Sa, 20. Jan. 2018 19.00
USG Chemnitz I
-:- HC Fraureuth

Spielerportrait