Login

Erste Mannschaft erkämpft nächsten emotionalen Heimsieg

Die erste Männermannschaft der USG Chemnitz hat ihre Position an der Tabellenspitze erfolgreich verteidigt. In eigener Halle rang man den SV Grün-Weiß Niederwiesa am Samstag mit 28:22 nieder. Dabei waren die Vorzeichen nicht sonderlich gut. Neben dem Fehlen von Jörn Krebs musste man im Angriff auf Johannes Fischer verzichten, welcher angeschlagen zumindest die Abwehr verstärkte.

Weiterlesen: Erste Mannschaft erkämpft nächsten emotionalen Heimsieg

Damen unterliegen unglücklich

Nach der zweiwöchigen Spielpause mussten sich die Damen der USG Chemnitz zum zweiten Mal in Folge auswärts mit dem knappesten aller Ergebnisse geschlagen geben. Beim Absteiger SG Raschau Beierfeld unterlag man nach 60 Minuten ausgeglichenem Spiel am Ende mit 23:24. Die Chemnitzerinnen konnten dabei einmal mehr personell nich aus dem Vollen schöpfen, spielten jedoch von Anfang mit dem vollbesetzten Verbandsligaabsteiger auf Augenhöhe.

Weiterlesen: Damen unterliegen unglücklich

Warum einfach wenn´s auch spannend geht

Die erste Männermannschaft fuhr am vergangenem Samstag mit einem 27:26 gegen den TSV Fortschritt Mittweida den dritten Saisonsieg ein und firmiert zumindest vorerst etwas überraschend in der Spitzengruppe der Bezirksliga. Was sich nach einer engen Kiste anhörte, war lange Zeit eigentlich eine klare Angelegenheit. Am Ende vermasselte man jedoch noch um ein Haar seinen zweiten Heimerfolg.

In der ersten Halbzeit gab die USG wie auch im Großteil der vergangenen Spiele zunächst den Ton an. Eine stabile Abwehr zwang den Gästen immer wieder Würfe aus der Fernwurfzone aus, welche sichere Beute für den Chemnitzer Schlussmann waren. Ansonsten hatte man lediglich mit dem Kreisläuferspiel der Gegner etwas Probleme.

Weiterlesen: Warum einfach wenn´s auch spannend geht

Erste holt sich die nächsten Punkte

Die erste Mannschaft der USG fuhr am vergangenen Sonntag bereits ihren vierten Saisonsieg ein. Beim Aufsteiger SV Sachsen Werdau wurde man seiner Favoritenrolle vollends gerecht und warf einen nie gefährdeten 25:31 Sieg heraus. Das Team von Jörg Leonhardt und Florian Metzner ging schnell mit 2:0 in Front. Zwar konnten die Gastgeber noch einmal ausgleichen, doch bereits in der Anfangsphase setzten sich die Gäste bis auf vier Tore ab (7:3) und provozierten eine frühe Auszeit des Gästetrainers.

Weiterlesen: Erste holt sich die nächsten Punkte

Offensiv überzeugt

Nach zwei vermeidbaren Niederlagen war die Damenmannschaft der USG Chemnitz am vergangenem Samstag vor heimischem Publikum unter Zugzwang. Gegen den HC Annaberg Buchholz sollte der zweite Saisonsieg eingefahren werden und das Trainerteam baute vor dem Spiel Druck auf die Chemnitzer Mannschaft auf. Nachdem man am vergangenem Wochenende gegen Fraureuth insbesondere in der Chancenverwertung große Defizite aufwies war die Maßgabe vor dem Spiel die 30-Tore-Marke zu knacken.

Weiterlesen: Offensiv überzeugt

Nächste Spiele


Keine Spiele innerhalb der nächsten 7 Tage

Spielerportrait

NO ITEMS